Elite Trading Club

Der Elite Trading Club wird im Internet als exklusive Gemeinschaft beworben, in der mithilfe der entsprechenden Trading Software auf dem Online-Finanzmarkt mit binären Optionen hohe Gewinne erzielt werden können.

Über das konkrete Angebot erfährt man auf der Website des Elite Trading Clubs allerdings nur wenig, stattdessen kann man sich ein 20-minütiges Video anschauen, das Hintergrundinformationen über die Organisation geben soll.

Darin wird man zur Mitgliedschaft im Elite Trading Club von einem gewissen Oliver Grünewald beglückwünscht und darauf aufmerksam gemacht, dass es nur begrenzte Plätze für den Elite Trading Club gibt. Trotzdem sei die Mitgliedschaft kostenlos, obwohl man durch den Elite Trading Club pro Tag 15.000 Euro verdienen könne. Was steckt nun jedoch hinter diesem fast zu schön um wahr zu sein erscheinenden Angebot des Elite Trading Clubs?

Der Trading Club germany

Der Trading Club Germany macht Versprechungen wie: als Anfänger 5-stellig pro Monat von zu Hause aus verdienen. Hiermit wird aktiv versucht, neue Mitglieder für das Elite Trading Club Programm anzulocken, das seinen Nutzern angeblich mitteilt, wo sie investieren müssen, um Geld durch den Handel mit Kryptowährungen zu verdienen. Eine einfach Anleitung hierfür gebe das System, dem man folgen solle.

  • Anbieter solcher automatischen Handelssysteme, zu denen auch der Trading Club Germany gehört, finden sich im Internet und auf einschlägigen Plattformen immer wieder.
  • Das Konzept solcher Programme besteht darin, dass ein Robot für die Anleger handelt und damit Gewinne erzielen soll.
  • Es sind also automatische Handelsprogramme, mit denen man angeblich durch den Online-Handel reich werden kann.

Nur selten halten die jeweiligen Anbieter von diesen automatischen Online Trading Programmen was sie versprechen. Oft genug sind diese Programme nämlich pure Betrügerei.

Investment im Elite Trading Club –  Erfahrungen

Wer sich Informationen über den Elite Trading Club einholen möchte, braucht nur kurz im Internet zu recherchieren und sich einschlägige Erfahrungsberichte durchzulesen. Die Erfahrungen von Nutzer des Programms zeigen, dass jedes Investment mit einem hohen Risiko verbunden ist.

Insbesondere, wenn es um den Handel mit Kryptowährungen geht, haben sich bereits zahlreiche Online-Programme als Scam-Seiten herausgestellt. Auch die Elite Trading Club Seite lässt Zweifel an ihrer Seriosität aufkommen.

Die Seite ist übersät mit vermeintlichen Qualitäts-Siegel, die allerdings nicht verifiziert werden können – die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass es sich dabei bereits um Fake-Güte-Siegel handelt. Zudem findet man keinerlei Angaben über den Betreiber der Website, da es kein rechtlich vorgeschriebenes Impressum gibt.

Um tiefergehende Informationen über den Club zu erhalten, muss man sich mit Vornamen und E-Mail-Adresse anmelden. Aus anderen Erfahrungsberichten im Internet wird jedoch ersichtlich, dass der Schwerpunkt des Elite Trading Clubs auf dem Handel mit binären Optionen auf Devisen liegt.

In zahlreichen weiteren Erfahrungsberichten wird vor Investments beim Elite Trading Club gewarnt. Zwar ist das Programm kostenlos, ist es jedoch in Betrieb genommen, muss man in einem ersten Schritt Geld einzahlen, mit welchem dann gehandelt werden soll. Da das Programm ein automatisches Handelssystem ist, hat man nach der Einzahlung nur noch sehr begrenzten Zugriff auf sein Kapital.

Tatsächlich werden allerdings nur in den seltensten Fällen hohe Gewinne erzielt und das Startkapital ist in vielen Fällen unwiderruflich verloren. Grundsätzlich raten Experten dazu, das eigene Risikoprofil vorher zu kalkulieren und spekulative Investments nur dann einzugehen, wenn auch ein Kapitalverlust verkraftbar sei.

 VIP und Premium-Account

Elite Trading Club

Sobald man die Website des englischen Elite Trading Clubs aufgerufen hat, wird man mit dem Angebot eines VIP-Zugangs konfrontiert: Um vollen Zugang zu dem Programm zu bekommen, sei es nämlich nötig, sich einen Premium- bzw. VIP-Account zu erstellen. Dies sagt zumindest der Anbieter.

Durch den VIP-Zugang zum Elite Trading Club erhalte man dann viele zusätzliche Features und Angebote. Dazu gehören der Zugang zu allen Trading Signalen sowie zu Webseminaren, in denen man den Online-Handel erlernen kann. Daneben könne man mit einem VIP-Zugang mit anderen Tradern chatten und mithilfe einer VIP-Telegramm-Gruppe up to date bleiben.

Der englische Anbieter berechnet 169,00 Dollar pro Monat für solch einen VIP-Zugang. Da sich das Elite Trading Club Programm allerdings mittlerweile als handfester Scam herausgestellt hat, ist in jedem Fall von solch einer VIP-Mitgliedschaft abzuraten. Wer vor hat, sich auf der Elite Trading Club Seite als VIP-Mitglied zu registrieren, könnte die 169,00 Dollar pro Monat genauso gut verbrennen – der Effekt wäre zumindest derselbe.

Trading Club – Erfahrungen der Nutzer

Alle Erfahrungen mit dem Elite Trading Club sind bisher sehr kritisch ausgefallen, es sei denn es handelt sich dabei um gefälschte Rezensionen. Der Trading Club verspricht hohe Gewinne, die man erzielen kann, ohne viel zu machen. In gefälschten Erfahrungsberichten und Zeitungsberichten ist die Rede von Millionengewinne – hierbei handelt es sich um eine ausgeklügelte Betrugsmasche, durch die neue Mitglieder angelockt werden sollen.

Es gibt bereits zahlreiche Warnungen vor dem Club, die in diversen Online Foren und Nutzerberichten ausgesprochen werden und die Erfahrungen der Kunden widerspiegeln. Unter anderem wurde darüber berichtet, dass der Elite Trading Clubs zudem Scam E-Mails verschickt, die als Absender vertrauenswürdige Organisationen wie z.B. die Deutschen Post AG angeben. Man kann diese unseriösen E-Mails u.a. an folgenden Aspekten erkennen:

  • Absendername und Absender-E-Mail stimmen nicht überein
  • Unpersönliche Anrede
  • Kurzes Schreiben, häufig mit eingefügter Tabelle
  • Im Kleingedruckten der E-Mail steht, dass es sich um eine Werbeanzeige handelt
  • In die E-Mail ist ein weiterführender Link eingebettet, dessen Zieladresse unbekannt ist

Wird der Link angeklickt, wird man auf die offizielle Website des Elite Trading Clubs geführt, wo exzessive Werbung für dieses Programm betrieben wird. Hierbei gilt: Lieber zweimal recherchieren, statt auf blinde Versprechungen hereinzufallen.

Cryptosoft – die Alternative

Bei Cryptosoft handelt es sich um einen Bitcoin Robot, der ebenfalls große Versprechungen macht und damit wirbt, vierstellige Gewinne pro Tag erzielen zu können. Auch sie dienen genau wie beim Elite Trading Club in erster Linie dazu, neue Kunden anzuwerben. Allerdings wird im Internet auch positiv von dem Programm berichtet. Auf verschiedenen Testplattformen wird Cryptosoft als hilfreicher Bitcoin Roboter beschrieben, bei dem es sich um kein Scam handelt. Das Programm ist damit eine seriöse Alternative zu Elite Trading Club.

Hohe Gewinne können allerdings auch mit Cryptosoft nur dann verbucht werden, wenn man über eine gewisse Kenntnis des Finanzmarkts verfügt, außerdem eine gute Strategie hat und bedenkt, dass es jederzeit auch zu finanziellen Verlusten kommen kann.