CarbonFX Software

Bei Hobby-Tradern und privaten Anlegern steht der Handel mit internationalen Währungsschwankungen momentan hoch im Kurs und ist so beliebt wie nie zuvor. Aufgrund der uneingeschränkten Vernetzung und der immer stärker werdenden Digitalisierung stellen viele Anbieter im Internet mobile Trading-Systeme in Form von Apps oder Software zur Verfügung, die ertragreiche Gewinne versprechen.

Allerdings sind beim Kauf und der Nutzung solcher Programme Vorsicht geboten, da bei weitem nicht jeder Anbieter seriös ist. Auch der Forex-Anbieter Carbon FX hat sich auf den Handel mit Schwankungen von Fremdwährungen spezialisiert und bietet privaten Anlegern eine komplette Trader Software, die es möglich machen soll, mit Kryptowährungen zu handeln und ohne viel Aufwand hohe Gewinne zu erzielen.

Die Besonderheit dieser Software liegt in ihrem automatischen Trading, das auch als „Robot-Trading“ bezeichnet wird. Die Software an sich ist kostenlos, allerdings fragen sich viele Nutzer trotzdem, ob es sich hierbei um ein seriöses Angebot handelt.

Ist die CarbonFX Software Betrug?

Die von einem gewissen „Michael Klein“ entwickelte CarbonFX Software wirbt damit, mit dem Finanzhandel im Internet Geld zu verdienen, wobei man hohe Geldgewinne einstreichen könne ohne großartige Vorkenntnisse im Bereich Finanzmarkt zu besitzen.

Die kostenlose Software soll dabei helfen, mit Kryptowährungen zu handeln, indem sie ein automatisiertes Trading-Programm anbietet, das hohe Gewinne abwerfen könne. Der private Trader habe zu jeder Zeit Einfluss auf sein investiertes Kapital, da durch programmierte Algorithmen die individuellen Einstellungen berücksichtigt würden – so werde die persönliche Risikobereitschaft berücksichtigt, sodass Verluste minimiert werden können.

Die Software ist komplett kostenlos und benötigt keinen Download, da sie vollständig in der Cloud, genauer gesagt in einem großen Rechenzentrum des Anbieters, funktioniert. Dadurch sollen eine hohe Rechenkapazität sowie eine schnelle Reaktionsfähigkeit gewährleistet werden. Zudem wirbt der Anbieter von CarbonFX damit, dass es keine Einschränkungen in Bezug auf die Endgeräte gibt, auf denen die Software genutzt wird.

Dies bedeutet also, dass man fast nichts tun muss, und trotzdem mit der CarbonFX Software spielend leicht Geld verdienen kann. Da dies zu schön, um wahr zu sein klingt, wurde die Software zahlreichen Tests unterzogen und ihre Seriosität eingehend unter die Lupe genommen.

In mehreren Testergebnissen, bei denen die CarbonFX komplett analysiert wurde, hat sich nun herausgestellt, dass es sich bei der Software um Betrug handelt. Sie wird in verschiedenen Studien als billige Kopie von erfolgreichen Bitcoin Trading Robotern und als handfester Schwindel bezeichnet. Sogar die CarbonFX Bewertungen zahlreicher Kunden wurden als betrügerische Fakes entlarvt.

Fake oder Echt?

Jeder Mensch träumt wahrscheinlich irgendwann in seinem Leben einmal davon, ohne großen Aufwand an viel Geld zu kommen. Wäre es nicht zu schön, mit minimaler Anstrengung ein hohes Einkommen zu erzielen, das den Lebensabend finanziert und gleichzeitig für finanzielle Unabhängigkeit sorgt?

  • Diese Frage wird höchstwahrscheinlich jeder einzelne Erdenbürger mit einem uneingeschränkten „Ja“ beantworten.
  • Doch eine Nebentätigkeit, mit der sich ohne große Anstrengung das Konto von alleine füllt, ist in etwa so realistisch wie ein 6er im Lotto.
  • Genau dies verspricht jedoch das recht weit verbreitete Handelsprogramm CarbonFX.
  • Viele gutgläubige Menschen werden von der Betrugsmasche der Software angelockt und gehen davon aus, dass es sich hierbei um eine echte Möglichkeit handelt, hohe Geldgewinne zu erzielen.
  • Doch bei solchen Online Trading Programmen muss ganz klar zwischen Betrug und Echtheit differenziert werden.
  • Die Realität sieht nämlich leider ganz anders aus: Hat man die vermeintlich kostenlose Software in Betrieb genommen, ist es nötig ein reales Konto zu erstellen.
  • Um dieses dann nutzen zu können, ist eine Mindesteinzahlung von 250 Euro fällig, welche auf einem Konto eines unregulierten Brokers landet, dessen Aktivitäten man nicht beeinflussen kann.

Der Betreiber der Software erhält hierdurch eine Provision, die ihm betrügerische Einnahmen bringt. Wenn also irgendetwas echt an der CarbonFX Software ist, dann die dreiste Betrugsmasche der Entwickler dieser Software.

Warnungen, die für sich sprechen

CarbonXF-Software

Zahlreiche Erfahrungs- und Testberichte sprechen signifikante Warnungen vor der CarbonFX Software aus, indem sie auf die Abzocke, die hinter diesem Programm steckt, hinweisen. Das unseriöse Angebot verspricht ihren Nutzern durch Investmenthandel ein passives Einkommen, das das Leben in der Leistungsgesellschaft erleichtern soll und macht zahlreiche andere Versprechen, die Nutzer anlocken sollen.

In Wirklichkeit handelt es sich allerdings ausschließlich um ein 100%-iges Verlustprogramm, vor dem man Interessenten und Kaufwillige nur immer wieder eindringlich warnen kann. Die Tätigkeit eines Traders, die im Bereich der Spekulation anzusiedeln ist, ist grundsätzlich nichts Verwerfliches und ein recht üblicher Vorgang. Gewinne und Verluste können von erfahrenen Tradern kalkuliert werden, da diese zumeist über weitreichende Erfahrungen am Finanzmarkt verfügen.

Jedoch kann man beim Trading vor allem durch Unwissenheit sehr viel Geld verlieren, indem man blindlings betrügerischen Handelsprogrammen von unseriösen Anbietern vertraut. Zum Glück kann man durch eine kurze Internetrecherche mittlerweile herausfinden, welche Anbieter seriös sind und welche nicht, wobei viele Nutzer in diversen Online Foren bereits Warnungen vor dem Verlustgeschäft CarbonFX ausgesprochen haben.

Ist CarbonFX seriös?

Auf diversen Erfahrungsbericht-Webseiten wird die CarbonFX Software immer wieder als seriös bezeichnet, indem sie als ein automatisches Handelssystem für den Online Handel charakterisiert wird, mit dem im Gegensatz zu betrügerischen Angeboten große Gewinne erzielt werden können.

Ihre Seriosität wird auf solchen Webseiten auch durch vermeintlich verifizierte Kundenbewertungen bescheinigt, in denen Nutzer darüber berichten, wie sie durch das Tool finanzielle Unabhängigkeit erreicht haben. Auch Homepage und Kundendienst von CarbonFX vermitteln zunächst einen seriösen Eindruck. Doch der Schein trügt.

Mittlerweile wurde nämlich bereits von etlichen Nutzern sowie in einschlägigen Testberichten bestätigt, dass es sich bei CarbonFX um ein unseriöses Angebot handelt und sogar die positiven Kundenrezensionen gefälscht sind. Hierfür wurden nämlich ganz unkreativ beliebige Fotos aus Fotodatenbanken verwendet, welche die angeblichen Nutzer von CarbonFX darstellen sollen, und dazu ein frei erfundener, positiver Text verfasst, was die Rezensionen absolut unbrauchbar macht.

Vor allem Menschen in finanziellen Notsituationen erhoffen sich von solchen Programmen zuweilen finanzielle Hilfe, und gehen durch Unwissenheit sowie durch die Hoffnung auf die angepriesenen, hohen Geldgewinne ein hohes Risiko ein. Wer sich allerdings tatsächlich etwas Geld mithilfe des Internest dazu verdienen will, sollte nach anderen Möglichkeiten Ausschau halten, und Handel mit zwielichtigen Online Trading Programmen unbedingt vermeiden.

Zwar wird man damit keine Reichtümer erlangen, jedoch gibt es beispielsweise die Möglichkeit, Online Umfragen auszufüllen und damit ein geringes Zubrot zu erlangen.