Restschutzversicherung führt oftmals ungewollt zu teuren Kreditangeboten

Die meisten Verbraucherschützer raten davon ab, sich für eine Restschutzversicherung zu entscheiden. Dabei gibt es viele Ratenkredite, die mit einer Restschuldversicherung als Paket angeboten werden. Nicht selten ist es allerdings möglich, dass die optional erhältliche Restschuldversicherung aus dem kompletten Kredit entnommen werden kann, was dazu führt, dass viele Kosten gespart werden können.

Typische Dinge, die über einen Kredit finanziert werden, sind zum Beispiel ein Fernseher, eine neue Wohnungseinrichtung oder gar ein neues Auto. Die meisten Banken werben mit attraktiven Kleinkrediten, die für diese Art der Anschaffung genau geeignet sind. Dabei ist es wichtig, dass darauf geachtet wird, ob nur ein Kredit abgeschlossen wird, oder ob noch weitere Dienstleistungen abgeschlossen und in Auftrag gegeben werden. Grundsätzlich werden Kredite vorher berechnet und somit hat der Kreditnehmer die Option, für sich selbst zu entscheiden, ob er den Kredit bezahlen kann, oder ob die monatliche Rate zu teuer ist. Durch eine Restschuldversicherung kann die monatliche Rate deutlich höher ausfallen, als es eigentlich geplant war.

dkblogo_200x50
  • Kreditrechner
  • Bis zu 35% Zinsen sparen
  • Zwischen 12 und 120 Monatsraten
  • Einfacher Vergleich verschiedener Kreidanbieter

» Zum Kreditrechner

dkblogo_200x50
  • Jahreszins von 1,99 % bis 7,98 %
  • Laufzeit von 12 bis 96 Monaten
  • Mit 90 Tagen Ratenfreiheit
  • Nettodarlehensbetrag von 1.000 € bis 60.000 €

» Zum Anbieter

Wozu dient eine Restschuldversicherung im Optimalfall?

Die Restschuldversicherung soll im Notfall einspringen und dafür sorgen, dass der Kredit weiterbezahlt wird, wenn der Kreditnehmer zum Beispiel arbeitslos, oder gar arbeitsunfähig wird. Auch bei einem Todesfall springt die Restschuldversicherung ein und hilft dabei, den Kredit zu bezahlen. Dabei gibt es im konkreten Einzelfall deutliche Unterschiede bei den einzelnen Restschuldversicherungen. Unterschiede gibt es vor allem in den Optionen, bei welchen die Versicherung einspringt. Auch ist nicht immer geklärt, ab wann die Versicherung einspringt. Einige Versicherungen springen sofort ein, bei anderen werden erst nach einer Karenzzeit von 6 Monaten weitere fällige Raten übernommen. Auch ist es möglich, dass die komplette Versicherung nur über einen Zeitraum von 12 Monaten die Raten für den Kredit bezahlt und dieser danach wieder selbst getragen werden muss.

Restschuldversicherungen werden in vielen Fällen abgeschlossen, ohne dass sie wirklich erwähnt werden, oder ohne dass der Berater den Kunden ausführlich darüber informiert, was er dort unterschreibt. Oftmals sind die Verträge der Banken so optimier, dass mit jedem Kredit eine Restschuldversicherung abgeschlossen wird. Grundsätzlich führen die Kosten, die durch die Restschuldversicherung anfallen, oftmals dazu, dass der Kredit etwa 20 bis 30 % teurer wird, als er eigentlich geplant war, was nicht im Sinne des Kunden ist. Wer einen Vertrag unterschreibt, bei dem zu einer Versicherung noch eine Restschuldversicherung abgeschlossen wird, hat die Möglichkeit, dass diese innerhalb von vier Wochen nach Abschluss gekündigt werden kann.

Alternative Möglichkeiten zur Restschuldversicherung

Wer eine Risikolebensversicherung trägt, hat die Möglichkeit, dass er bei einer Versicherungssumme von über 50.000 Euro die Restschuldversicherung sparen kann. Die Kosten für eine Risikolebensversicherung liegen bei etwa 6 Euro im Monat und sparen die Restschuldversicherung komplett. Bevor ein Kredit grundsätzlich aufgenommen wird, ist in jedem Fall zu beachten, dass dieser bezahlt werden kann, bzw. dass die monatlichen Raten bezahlt werden können, was nicht immer der Fall ist.

Sondertilgungen bei einem Ratenkredit

Durch eine Sondertilgung kann der komplette Ratenkredit frühzeitig abgelöst werden, oder zumindest zu einem großen Teil abgelöst werden. Dabei ist es möglich, dass Sondertilgungen genutzt werden können, um den kompletten Kredit günstiger abzuwickeln, bzw. schneller über die Bühne zu bringen. Eine Sondertilgung kann in den meisten Fällen kostenfrei durchgeführt werden, was aber nicht immer der Fall ist. Darüber hinaus ist es möglich, dass durch Sondertilgungen die gesamte Laufzeit verringert wird. Es gilt zu beachten, dass die Laufzeit eines Kredites nicht länger sein sollte, als die eigentliche Nutzung des Gegenstandes, der durch den Kredit finanziert wird. Gerade im Bereich von Fahrzeugen ist dies zu beachten. Auch bei Einrichtungen ist dies zu beachten, damit nicht Geld für einen Kredit bezahlt wird, dessen Nutzen gar nicht mehr vorhanden ist.