Festgeldkonto der Santander Direkt Bank

Die Santander Direkt Bank gehört zur auf der Welt bekannten und bedeutenden Santander Gruppe. Die Santander Gruppe stammt aus Spanien und stellt gleichzeitig die größte Bankengruppe in Europa dar. Dabei hat die Santander Gruppe in Deutschland insgesamt drei verschiedene Ableger. Die Santander Bank, die Santander Consumer Bank und die Santander Direkt Bank zählen zu den bekannten und großen Banken was die Vertretungen der Santander Bank in Deutschland angeht.

Das Santander Direkt Bank Festgeldkonto im Detail
  Zinssatz:
6 Monate – 1,25% p.a.
12 Monate – 2,10% p.a.
24 Monate – 2,75% p.a.
36 Monate – 3,75% p.a.
48 Monate – 4,00% p.a.
60 Monate – 4,00% p.a.
72 Monate – 4,00% p.a.
96 Monate – 4,00% p.a. Zinsgutschrift: am Ende der Laufzeit
Minimale Einlage: 2.500 Euro
Maximale Einlage: unbegrenzte Höhe
 Laufzeit: 6 Monate bis 8 Jahre
 Einlagensicherung: gesetzliche Einlagensicherung + Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken.
Die Santander Direkt Bank bietet stabile Konditionen, gerade bei langen Laufzeiten. Dabei ist davon auszugehen, dass gerade die unbegrenzte Einlagenhöhe dafür sorgt, dass auch hohe Summen perfekt bei der Santander Direkt Bank angelegt werden können.

 

Mit der Santander Direkt Bank ist auf dem deutschen Markt der Direktbanken eine Bank ansässig, die ohne Probleme auch höhere Summen absichern kann. Es werden sehr unterschiedliche Laufzeiten bei der Santander Direkt Bank angeboten, was dazu führt, dass jeder Kunde seine eigene und individuelle Anlegetaktik entwerfen und umsetzen kann. Das Festgeld wird bereits ab einer Laufzeit von 6 Monaten zu einem Zinssatz in Höhe von 1,25% p.a. angeboten. Darüber hinaus ist es auch möglich, dass längere Laufzeiten angeboten werden. Im Maximum ist es möglich, dass bis zu 96 Monate, also eine Laufzeit von insgesamt 8 Jahren ermöglicht werden. Bei dieser Laufzeit wird von Seiten der Santander Direkt Bank ein Zinssatz in Höhe von insgesamt 4,0% p.a. angeboten.

Es ist möglich, dass auch kürzere Laufzeiten bereits zu diesem Zinssatz angeboten werden. Bereits ab einer Laufzeit von 48 Monaten wird den Kunden ein Zinssatz in Höhe von 4,0% p.a. angeboten. Ebenso wird dieser bei einer Laufzeit von 60 und 72 Monaten angeboten. Die Santander Direkt Bank bietet allerdings auch wesentlich kürzere Laufzeiten an. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten wird ein Zinssatz in Höhe von 2,10% p.a. gezahlt und bei einer Laufzeit von 24 Monaten liegt dieser bei einem Wert von insgesamt 2,75% p.a. und wird wie bei allen anderen Laufzeiten entweder einmal im Jahr, oder gegen Ende der Laufzeit ausgezahlt.

Mit 2,75% p.a. wird die Laufzeit von 24 Monaten angeboten – wer sein Geld für insgesamt 36 Monate bei der Santander Direkt Bank anlegen möchte, erhält dafür aktuell einen Zinssatz in Höhe von 3,75% p.a. gutgeschrieben. Die Santander Direkt Bank bietet das Festgeldkonto, welches auch als Sparbrief bezeichnet wird ab einer Anlagesumme in Höhe von 2.500 Euro an. Es gibt keine Begrenzung bei der Santander Direkt Bank was die maximale Anlagesumme angeht. Besonders gerne werden die Festgeldkonten der Santander Direkt Bank abgeschlossen, weil die Zinsen entweder einmal im Jahr, oder aber auch erst am Ende der Laufzeit gutgeschrieben werden.

Die Sicherungssysteme der Santander Direkt Bank

Es ist möglich, dass insgesamt bis zu 100.000 Euro je  Kunde über den Einlagensicherungsfond in Estland  abgesichert werden. Dies ist über eine spezielle Richtlinie –  Nr. 94/19 EC der EU – möglich, welche besagt, dass 100.000 Euro komplett zu 100% abgesichert sind.

 

Das Festgeldkonto der Santander Direkt Bank im Praxistest

Zinsen und Zinsgutschrift

Der Zinssatz bei der Santander Direkt Bank ist recht hoch. Bereits ab einer Laufzeit von 48 Monaten wird von Seiten der Bank ein Zinssatz in Höhe von insgesamt 4,0% p.a. ausgezahlt Die Zinsen werden je nach Wunsch des Kunden bei der Santander Direkt Bank entweder einmal im Jahr, oder aber auch erst zum Ende der Laufzeit gutgeschrieben. Vor Eröffnung der Festgeldanlage hat der Kunde die Option, sich zu entscheiden, wann er eine Gutschrift der Zinsen wünscht. Kurze Laufzeiten werden bei der Santander Direkt Bank ebenfalls angeboten. Bei einer Laufzeit von 6 Monaten werden 1,25% p.a. Zinsen erreicht und bei einer Laufzeit von 3 Jahren liegt der Zinssatz bei einem Wert von 3,75% p.a. und wird ebenfalls entweder jährlich, oder aber auch zum Ende der Laufzeit ausgezahlt, was beides möglich ist. Es ist möglich, dass ein Festgeldkonto, bzw. ein Sparbrief bei der Santander Direkt Bank bereits ab einer Laufzeit von insgesamt 6 Monaten eröffnet werden kann und gleichzeitig ab einem Betrag von insgesamt 2.500 Euro. Die maximale Summe unterliegt keiner Begrenzung.

Verfügbarkeit und Bedienung

Das Konto der Santander Direkt Bank darf direkt über das Online Banking bedient werden. Es ist notwendig, dass auch ein Tagesgeldkonto, ein so genanntes Super Konto abgeschlossen werden muss, von welchem dann das Geld für das Festgeldkonto eingezogen wird. Das Super Konto und das Festgeldkonto, bzw. der Sparbrief selbst, können beide kostenfrei abgeschlossen und geführt werden. Im Internet ist es möglich, sich mit einem PIN auf der Seite der Santander Direkt Bank einzuloggen. Über einen iTAN ist es möglich, dass konkrete Angebote aufgerufen werden können und abgeschlossen werden können. Die Bedienung im Online Banking der Santander Direkt Bank ist recht leicht und kann ohne Probleme erfolgen.

Sicherungssysteme

Über die gesetzliche Einlagensicherung werden insgesamt bis zu 100.000 Euro je Anleger bei der Deutschen Bank abgesichert. Ebenfalls werden die Einlagen der Kunden durch den Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. abgesichert. Es ist möglich, dass über diese zusätzliche Sicherung insgesamt Einlagen von deutlich über 100 Millionen Euro je Kunde abgesichert werden, was zu empfehlen ist und zeigt, wie sicher die Einlagen bei der Santander Direkt Bank insgesamt betrachtet sind.

Die Sicherungssysteme der Santander Direkt Bank

Mindestalter: 18 Jahre
Ständiger Wohnsitz in Deutschland
Girokonto als Referenzkonto bei einer deutschen Bank
Mobiltelefon mit deutscher Simkarte (falls mTAN Nutzung)
Internetzugang (für Online Banking)

 

Fazit zum Festgeldkonto der Santander Direkt Bank

Mit dem Sparbrief, bzw. dem Festgeldkonto bietet die Santander Direkt Bank ein sehr umfangreiches und interessantes Produkt an. Die Zinsen werden bei diesem Konto insgesamt je nach Wunsch des Kunden einmal im Jahr, oder aber auch am Ende der Laufzeit gutgeschrieben. Dabei ist es möglich, dass insgesamt bis zu 4,0% p.a. erzielt werden können. Es ist möglich, dass Laufzeiten von nur 6 Monaten abgeschlossen werden, oder aber auch Laufzeiten von bis zu 8 Jahren. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass die Gelder der Santander Direkt Bank bis zu 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert sind. Darüber hinaus gilt bis zu einer Summe von weit über 100 Millionen Euro die Einlagensicherung über den Bundesverband deutscher Banken e.V., dem Einlagensicherungsfond. Die Santander Direkt Bank bietet ein einfaches und leicht zu verstehendes Online Banking an und ist damit sehr zu empfehlen. Alle Einlagen und Produkte können zum Beispiel über das iTAN Verfahren abgeschlossen und bedient werden. Kosten für die Kontoführung entstehen dem Kunden keine.