Barclaycard Kredit Erfahrungen

Das Unternehmen
Barclaycard ist ein Unternehmen der Barclays Bank PLC mit Sitz in London. 1991 wurde die Barclaycard Niederlassung Deutschland, mit Sitz in Hamburg, eröffnet. Hauptsächlich gibt Barclaycard Kreditkarten von Mastercard und Visa heraus.

Barclaycard Kredit Erfahrungen
Neben dem mit Kreditkarten verbundenen Kredit vermittelt Barclaycard auch Ratenkredite. Diese Kredite müssen online, über die Barclaycard Homepage, beantragt werden. Dabei kann online schon im Vorfeld berechnet werden, was an monatlichen Kosten, bei welcher Laufzeit, abhängig von der Kreditsumme, zurückgezahlt werden muss.

Eine Besonderheit hierbei ist, dass Barclaycard den Kreditanwärter seine Bonität selber einschätzen lässt – und zwar auf 3 Stufen und somit die Bonität im Vorfeld bei der Berechnung der Zinsen mit einkalkuliert werden kann. Barclaycard vermittelt dabei Kredite zwischen 1.000 und 35.000 Euro. Der Zinssatz liegt zwischen 3,9 Prozent p.a , bei einer Laufzeit von einem Jahr und einer guten Bonität und 17,9 Prozent p.a. bei gleicher Laufzeit und schlechter Bonität. Die maximale Laufzeit eines Kredits liegt bei 84 Monaten. Sonderrückzahlungen des Kredits sind dabei jederzeit möglich. Darüber hinaus bietet Barclaycard auch die Ablösung bestehender Kredite an.
Das Kreditangebot richtet sich an Angestellte, Beamte, Selbstständige, Senioren und Studenten.

Fazit

Die Zinsen von 3,9 Prozent pro Jahr, die im günstigsten Fall bei Barclaycard verlangt werden, können sich sehen lassen. Wer diesen Zinssatz erhält, kann ohne Probleme bestehende Kredite ablösen lassen. Dabei hat Barclaycard einen ausgezeichneten Service:

Lediglich die Angaben über die bisherigen Kredite und der eigene Kreditantrag müssen online übermittelt werden. Barclaycard erledigt dann den Rest automatisch. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass Kreditanträge bei Barclaycard sehr zügig überprüft werden, so dass der Kreditsuchende sehr schnell ein Angebot, oder eine Absage vorliegen hat. Die Servicehotline von Barclaycard ist über eine Hamburger Festnetznummer jeden Tag von 08:00-20:00 Uhr zu erreichen.

Eher lästig dagegen ist, dass Neukunden sich erst per Postident verfahren identifizieren müssen. Das heißt, Barclaycard schickt dem Neukunden einen Antrag mit einer Referenznummer. Mit diesem Antrag und dem Personalausweis, oder Reisepass muss der Neukunde zu einer Postfiliale gehen. Der Postmitarbeiter überträgt die Daten des Ausweises in den Antrag, unterschreibt und stempelt sie ab und schickt sie an Barclaycard. Da Postfilialen oftmals nur Werktags zu den regulären Arbeitszeiten geöffnet haben, kann das für Arbeitnehmer sehr lästig werden. Darüber hinaus läuft aber alles über Briefe und online.

Wer mit der Kreditrückzahlung in Verzug gerät, muss dagegen mit Meldungen an die Schufa und häufigen Telefonanrufen rechnen. Barclaycard ist nicht kulant, wenn es um Zahlungsaussetzung geht.Wird aber pünktlich gezahlt, gibt es keinerlei Probleme und Schwierigkeiten.

Eigene Barclaycard Kredit Erfahrungen oder noch Fragen zu den Kreditangeboten von Barclaycard? > Einfach kommentieren!