Postbank Girokonto

Die Postbank gehört zu den bekanntesten und größten deutschen Banken. Das Postbank Girokonto „Giro plus“ ist bei den Kunden in erster Linie deshalb gefragt, weil die Girokonto-Nutzer nur einen geringen monatlichen Geldeingang erreichen müssen, um das Angebot ohne Grundgebühr führen zu können.

Postbank Girokonto im Überblick

kostenloses Girokonto (ab 1000 Euro Eingang/Monat)
kostenlose VISA Kreditkarte
1 Cent pro Liter Tankrabatt
kostenloses Bargeld im Ausland
Zum Postbank Girokonto

Postbank Giro Plus im Detail

  • monatliche Grundgebühr fürs Girokonto liegt bei nur 5,90 Euro, die Gebühr entfällt ab einem Eingang ab nur 1.000 Euro pro Kalendermonat;
  • kostenloses Online-Banking und Telefon-Banking als Inklusivleistung;
  • gebührenfreie Postbank Card (ec-/Maestro-Karte) für Giro plus-Kunden;
  • Bargeldbezug an mehr als 9.000 Geldautomaten aus dem Cash Group-Verbund;
  • im Ausland erhalten Postbank-Kunden rund um die Uhr entgeltfrei Bargeld an mehr als 700 Geldautomaten der Deutschen Bank;
  • zusätzlicher Service in allen Filialen der Deutschen Post AG sowie Kundenservice in mehr als 1.100 Finanzcentern der Postbank;
  • VISA oder MasterCard-Kreditkarte auf Wunsch gegen eine jährliche Grundgebühr in Höhe von 22,00 Euro → für Giro plus-Kunden entfällt die Gebühr im ersten Nutzungsjahr;
  • Rabatt in Höhe von 1 Cent pro Liter beim Tanken bei teilnehmenden Tankstellen der Shell-Kette;
  • Guthabenverzinsung auf dem Kreditkartenkonto mit 0,50 % und dem zusätzlichen Tagesgeld-Konto der Postbank bis derzeit max. 1,50 % für Bestandskunden;
  • viele Rabatte bei Postbank-Partnerunternehmen.

>> Zum Postbank Girokonto

Die Postbank bietet mit Ihrem Giro plus-Konto für Privatkunden ein zeitgemäßes Produkt, dass Verbraucher auf eigenen Wunsch durch die Bestellung einer VISA- oder MasterCard Kreditkarte (im Einzelfall auch im Prepaid-Format) zu einem nahezu idealen Modell machen können, um in Deutschland wie auch in allen Teilen der Welt optimalen Service zu erleben. Überzeugend am Angebot Giro plus der Postbank ist zum einen die Tatsache, dass die monatliche Girokonto-Grundgebühr schon ab einem Eingang von nur 1.000 Euro pro Monat entfällt. Kostenlos können Sie Daueraufträge, Lastschriften und Überweisungen einrichten, korrigieren oder löschen. Kontoauszüge erhalten Sie kostenlos am Auszugsdrucker in den Filialen der Postbank.

Dass die Postbank ihren Giro plus-Nutzern zudem die Grundgebühr für das erste Jahr der Kreditkarten-Nutzung schenkt, ist ein weiterer Bonus, den viele Verbraucher zu schätzen wissen. Die Grundgebühr in Höhe von nur 22,00 Euro macht die VISA-Karte und die Alternative MasterCard-Kreditkarte aber ohnehin zu einem günstigen Ansatz, um weltweit bei mehr als 32 Millionen Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen zu können oder international bei mehr als 1,7 Millionen Geldautomaten Bargeld abheben zu können.

Die Zusatzkarte gibt es bereits für nur 15,00 Euro jährlich, Kunden im Alter unter 26 Jahren erhalten Kreditkarten sogar zum Vorzugspreis von nur 5,00 Euro pro Jahr. Guthaben auf Ihrem Kreditkartenkonto wird derzeit ab dem 1. Euro mit 0,50 % pro Jahr verzinst. Im Notfall können Sie als Kreditkartenkunde rund um die Uhr eine kostenlose Notfall-Ersatzkarte bestellen, zudem sichert Ihnen die Postbank binnen maximal 48 Stunden Notfall-Bargeld zu.

In Deutschland heben Sie mit Ihrer Postbank Card an den mehr als 9.000 Automaten im Cash Pool-Verbund kostenlos Bargeld ab. Im Ausland bekommen Sie kostenlos bei immerhin rund 700 Deutsche Bank-Geldautomaten. Bei vielen teilnehmenden Shell-Tankstellen erhalten Sie über das Giro plus-Konto einen Rabatt von 1 Cent pro Liter Kraftstoff. Außerdem können Sie mit der Postbank Card bei etlichen Shell-Tankstellen auch gebührenfrei Bargeld abheben! Ihre Online-Kontoauszüge erhalten Sie online kostenlos, sollten Sie den monatlichen Finanzstatus wünschen, kostet dies pro Monat jeweils nur 0,90 Euro. Über die VISA- oder MasterCard-Kreditkarte erhalten Sie zudem einerseits Zugang zu Spezial-Angeboten sowie vielfältige Rabatte über das Postbank-Partnerprogramm. Andererseits gehört zur Kreditkarte die kostenlose Einkaufsversicherung, die Sie bei Einkäufen mit der Kreditkarte ab einem Warenwert von nur 50,00 Euro gegen Beschädigungen im Rahmen eines Unfalls sowie gegen Einbruchdiebstahl und Diebstahl schützt. Dieser Versicherungsschutz besteht für ganze 30 Tage!

>> Zum Postbank Girokonto

Informationen zur Verbraucherkreditrichtlinie:

Verbraucher, die bei entsprechender Bonität den Dispositionskredit zum Postbank Giro plus-Konto in Anspruch nehmen, zahlen aktuell einen jährlichen Zinssatz in Höhe von 13,47 % jährlich. Kommt es zu einer so genannten geduldeten Überziehung des Girokontos, steigt der Jahreszins auf 16,90 % an. Kunden, die mit Ihrer VISA Card oder der MasterCard Bargeld abheben, zahlen am Schalter mindestens 5,00 Euro oder 3,00 % des Betrags. Am Geldautomaten liegt die Gebühr ebenfalls bei mindestens 5.00 Euro bzw. 2,50 % des Abhebungsbetrags. Aufschläge bei Bezahlvorgängen und Barauszahlungen in der EU gibt es keine Zuschläge, in Fremdwährungen und Staaten außerhalb der EU liegt der Zuschlag bei 1,85 % des Umsatzes. Umsätze mit der Kreditkarte zum Giro plus-Konto können Sie auch per Teilzahlungsfunktion in Raten zurückzahlen. Hier liegt der Zins derzeit bei 15,90 % pro Jahr.

Als Zielgruppe des Postbank Giro plus-Girokontos dürfen sich durchaus gerade auch Geringverdiener angesprochen fühlen, die derzeit ein neues Gehaltskonto suchen, aber monatlich keine Summen von 2.000 Euro oder mehr verbuchen. Die VISA Card oder MasterCard im ersten Jahr kostenlos zu erhalten, ist sicher ein weiterer Vorzug, der das Postbank-Girokonto zu einer guten Wahl macht. Der Guthabenzins für Einlagen auf dem Kreditkartenkonto und die Chance, das Giro plus-Konto mit einem kostenlosen Tagesgeldkonto zu kombinieren, stärken die Position der Postbank-Kunden nochmals. Mit der Postbank Card und der VISA- oder MasterCard-Kreditkarte sind Sie als Verbraucher beim Bezahlen und am Geldautomaten weltweit bestens versorgt.