Santander Visa Gold

Die Santander Visa Gold Karte – optimal versichert auf Reisen und beim Shoppen

Früher galten goldene Kreditkarten als Luxus-Produkt für Kunden, die zur Gruppe der so genannten Besserverdiener gehörten. Auch heute noch sind die Kartenmodelle dieser Sparte bei dieser Zielgruppe extrem beliebt. Dennoch handelt es sich längst nicht mehr um Angebote, die für den normalen Durchschnittskunden unerreichbar sind, wobei die jährlichen Gebühren nach wie vor eher hoch ausfallen.

Wenn Sie sich die Visa Gold Karte der Santander Consumer Bank AG aber etwas genauer anschauen, wird Ihnen rasch auffallen, dass sich die höheren Gebühren aber durchaus rechnen. Denn Ihnen werden etliche Leistungen geboten, für die Sie an anderer Stelle sonst zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Außerdem arbeitet die Bank bei der goldenen Visa Kreditkarte mit einer Staffelung der Jahresgebühren. So können Sie selbst beeinflussen, welche Kosten Ihnen durch die Karte genau im nächsten Jahr entstehen werden.

Jahresgebühr sinkt bei häufiger Zahlung per Kreditkarte

Der ständige Einsatz macht sich in diesem Fall bei der Abrechnung bemerkbar. Je höher Ihre jährlichen Kartenumsätze ausfallen, desto deutlicher kommt Ihnen der Anbieter in preislicher Hinsicht entgegen. Schon ab einem Jahresumsatz in Höhe von 7.500 Euro sinkt die jährliche Gebühr um 50 Prozent von vormals 90 Euro auf nur noch 45 Euro. Günstig erhalten Sie auch die Partnerkarte für nur 15 Euro, damit auch eine zweite Person Einkäufe über das Kreditkarten-Konto der Santander Visa Gold Karte abrechnen kann. Die Gebühren für zusätzliche Partnerkarte senken Sie durch das Erreichen der Umsatzstufe ebenfalls.

Bargeld an mehr als 1,6 Millionen Automaten weltweit beziehen!

Das die Gold-Karte von der Bank auch gerne aus Visa Premier Karte tituliert wird, ist nachvollziehbar. So können Sie mit Ihrer neuen Karte zum Beispiel weltweit an mehr als 1,6 Millionen Geldautomaten Bargeld abheben. Das sind mitunter doppelt so viele Anlaufstellen, als Ihnen bei herkömmlichen Kreditkarten-Modellen für den Bargeldbezug rund um die Uhr geboten werden. Als Inhaber der Haupt- oder Partnerkarte profitieren Sie aber gerade auch von den umfangreichen Rundum-Schutz, der Ihnen kostenlos zuteil wird. Nicht nur der Diebstahl Ihrer Santander Visa Gold Karte ist durch diesen Versicherungsservice sichergestellt.

Sollten Sie einmal in die unangenehme Lage geraten, dass Sie Ihren Schlüssel oder Personal- bzw. Reisepass verloren haben, hilft Ihnen die Santander Consumer Bank AG mit dem so genannten Card Protection Plan schnell und unbürokratisch aus diesem unschönen Dilemma. Dazu gehört insbesondere die Garantie, dass Ihnen an jedem Ort der Welt zügig eine Ersatzkarte zugestellt wird! Für diesen Extra-Service zahlen Sie bei jährlicher Abrechnung nur 49 Euro. Sollten Sie sich gleich für drei Jahre binden, zahlen Sie insgesamt einmalig nur 119 Euro!

Viele unterschiedliche Versicherungsleistungen als Standard-Service

Dies sind jedoch nicht die einzigen Versicherungsleistungen, in deren Genuss Sie über die Santander Visa Gold Karte kommen. Darüber hinaus gehört zu den Standard-Leistungen auch eine Auslandsreisekrankenversicherung, eine Privat-Haftpflichtversicherung, eine Insassen-Unfallversicherung (falls Sie mal im Mietwagen oder dem eigenen PKW im Ausland unterwegs sind) und etliche andere Policen. Wenn Sie im Internet am liebsten per Kreditkarte zahlen, erweist sich die goldene Kreditkarte durch die so genannte Kaufschutz-Versicherung als große Hilfe. Für 60 Tage nach der Zahlung per Karte sind Waren gegen Beschädigungen, Verlust oder Zerstörung versichert. Selbst Diebstahl und Raub sind hierbei abgesichert.

Günstiger Schutz gegen Probleme bei der Rückzahlung

Natürlich lässt Sie die Santander Consumer Bank nirgendwo allein, wenn Sie im Besitz einer Visa Gold Karte sind. Fragen und Probleme können Sie durch einen Anruf beim SOS Assistance Service klären. Zu den Gebühren für den Karteneinsatz ist zu sagen, dass Sie in Ländern der Euro-Zone generell keine Kartengebühren bezahlen müssen, nur außerhalb des Bereichs werden Ihnen unterschiedlich hohe Gebühren berechnet.

Wenn Sie Bargeld mit Ihrer Karte abheben oder Zahlungen vornehmen, entscheiden Sie wie bei allen Kreditkarten der Santander Consumer Bank AG, in welcher Weise Sie Ihren Kartensaldo zurückzahlen möchten. Um nichts dem Zufall zu überlassen, sichern Sie durch den Santander Zahlungsschutz für maximal zwei Jahre gegen eine unverschuldete Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit ab. Diesen Versicherungsschutz gibt es zu einem Kostenpunkt von nur 0,89 Prozent des monatlichen Kartensaldos!

Daten und Fakten zur Santander Visa Gold Karte:

  • die jährliche Basis-Grundgebühr für die goldene Santander Kreditkarte liegt bei 90 Euro;
  • Kunden können die Jahresgebühr durch ihren Kartenumsatz beeinflussen: 90 Euro Gebühren bei Umsätzen bis maximal 7.499,00 Euro für die Hauptkarte, bei einem Umsätzen zwischen 7.500 Euro und 12.499,00 Euro kostet die Karte pro Jahr nur 45 Euro, ab einem jährlichen Kartenumsatz in Höhe von 12.500 Euro ist die Karte gebührenfrei erhältlich;
  • Gebührenstaffelung gilt auch für die Zusatzkarte: Gebühren betragen je nach Umsatz 15 Euro, 7,50 Euro bzw. entfallen (ebenfalls ab 12.500 Euro Umsatz pro Jahr);
  • Bargeldzugang weltweit rund um die Uhr an mehr als 1,6 Millionen Automaten;
  • grundsätzlich keine Gebühren für Abhebungen an Automaten der Santander Consumer Bank;
  • Karteninhaber können Kontobewegungen kostenlos für 12 Monate online einsehen;
  • maximaler Kreditrahmen auf Basis der individuellen Bonität verhandelbar;
  • Rückzahlung des Kreditkarten-Saldos wird auf die persönliche Lage der Kartennutzer ausgerichtet (monatliches Minimum liegt bei 25 Euro bzw. 5,00 Prozent des monatlichen Kartensaldos);
  • bei Erstattung des Gesamtumsatzes über eine Einmalzahlung spätestens sechs Monate nach der Kontoeröffnung erhebt die Bank keine Zinsgebühren;
  • weltweiter Versand von Ersatzkarten im Falle eines Verlusts der Santander Visa Gold Karte;
  • Auslandsreisekrankenversicherung inklusive;
  • Kaufschutz-Versicherung schützt beim Einkauf per Kreditkarte für insgesamt 60 Tage (Waren sind gegen Beschädigungen, Verlust, Einbruch-Diebstahl, Raub und Zerstörung versichert);
  • günstige Kreditabsicherung für nur 0,89 Prozent des Kreditkartensaldos pro Monat (Schutz gegen unverschuldete Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit) → Schutz gilt für maximal 24 Monate und ist keine Bedingung für die positive Antragsentscheidung bei der Visa Gold Karte;
  • Karteninhaber sind durch den kostenpflichtigen Rundum-Schutz „Card Protection Service“ zusätzlich gegen Kartendiebstahl, den Verlust wichtiger Dokumente oder des Schlüssels geschützt; Gebühren für den Premium-Service liegt bei 49 Euro pro Jahr, Abschluss für drei Jahre kostet 119 Euro (Premium-Schutz gilt auch für Inhaber der Zusatzkarten);
  • bei Buchungen über das Partnerunternehmen Urlaubsplus GmbH sichern sich Inhaber der Santander Visa Gold Karte Vergünstigungen in Höhe von bis zu 5 % auf Buchungen (diese geht in Form einer Gutschrift nach spätestens sechs nach Rückkehr aus dem Urlaub auf dem Konto ein);
  • umfangreicher SOS Assistance Service hilft Kartennutzern in problematischen Situationen oder bei offenen Fragen;
  • zusätzliche Versicherungsleistungen: Verkehrsmittelunfallversicherung, Privat-Haftpflichtversicherung für Auslandsaufenthalte sowie fürs Inland als auch Reisen ins Ausland eine Insassen-Unfallversicherung, Verkehrsmittelunfallversicherung, Auslandsreise-Privat-Haftpflichtversicherung;
  • bequemer Überweisungsservice für den Fall das Inhaber der Santander Gold Visa Karte Einzahlungen auf das Kartenkonto vornehmen möchten;
  • jährlicher veränderlicher Sollzinssatz in Höhe von 10,81 %;
  • effektiver Jahreszins liegt momentan bei 11,36 %;
  • Gebühr für die Ersatz-Kreditkarte liegt bei 15 Euro;
  • Karteneinsatz im Inland und Ländern der Euro-Zone ohne Gebühren, außerhalb der Euro-Zone werden Gebühren in Höhe von 1,50 % des jeweiligen Kartenumsatzes erhoben;
  • Abheben von Bargeld kostet mindestens 5,25 Euro oder 1,00 %, wenn Guthaben auf dem Kartenkonto vorhanden ist;
  • bei negativem Kontostand werden mind. 5,75 Euro bzw. 3,50 % der abgehobenen Summe fällig.
  • Alles Wichtige zum Antrag zur Santander Visa Gold Karte:

    Die zentrale Grundvoraussetzung, um die goldene Kreditkarte des Unternehmens Santander Consumer Bank AG beantragen zu können, ist nach Aussagen des Anbieters, dass Sie als Kunde über einen Wohnsitz in Deutschland verfügen. Ebenfalls sollten Antragsteller nicht von negativen Einträgen im Register der Schufa oder einer einer anderen Auskunftei belastet sein.

    Im Vergleich zu anderen Banken müssen Sie als zukünftiger Kunde der Santander Consumer Bank müssen Sie nicht gleichzeitig ein neues Girokonto der Bank eröffnen. Ihr bisheriges Konto reicht als Referenzkonto für die Beantragung der Visa Gold Karte vollkommen aus.

    Teil 1 des Antrags: Basis-Angaben zur Person und dem familiären Hintergrund

    Wenn Sie einen Antrag stellen möchten, geben Sie anfangs die gängigen Informationen zu Ihrer Person an. Das heißt: Sie nennen Ihren vollständigen Namen, sollten Sie verheiratet sein und Ihren Namen gewechselt haben, geben Sie auch Ihren Geburtsnamen an. Des weiteren wird nach dem Geburtsdatum und dem Geburtsort gefragt. Anschließend geht es um die aktuelle Anschrift und das Datum, seit dem Sie bereits an Ort und Stelle gemeldet sind.

    Die Santander Bank interessiert sich beim Ihrem Antrag für die Visa Gold Karte auch dafür, ob Sie nur der Mieter oder vielleicht sogar der Eigentümer der Wohnung oder des Hauses sind, in dem Sie leben. Für jüngere Kunden kann auch die Angabe „wohnhaft bei den Eltern“ relevant sein.

    Sind diese Angaben gemacht, werden die Festnetz-Rufnummer, die Handy-Nummer und die aktuelle E-Mail-Adresse abgefragt, unter der Sie als Antragsteller für die Bank erreichbar sind. Eine geschäftliche zu nennen Telefonnummer kann für eventuelle Rückfragen ebenfalls sinnvoll sein. Akzeptieren müssen Sie als künftiger Kunde, dass die Bank selbst oder ein Auftragsnehmer des Unternehmens Sie über eine der Kontaktmöglichkeiten über neue Werbeaktionen informieren darf. Dazu gehören nicht nur hauseigene Produkte, sondern auch Produkte von Partnern der Bank.

    Jetzt geht es an die Mitteilung zu Ihrem Familienstand. Damit sind Angaben dazu gemeint, ob und wie viele Kinder Sie haben und ob Sie verheiratet sind oder beispielsweise in einer so genannten eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. Geschiedene Antragsteller und verwitwete Kunden geben dies ebenfalls an. Bezüglich der Kinder geht es vorrangig darum, wie viele Kinder in Ihrem Haushalt leben. Abschließend müssen Sie Ihre Staatsangehörigkeit mitteilen und entscheiden, ob Sie schon jetzt eine beantragen möchten.

    Teil 2 des Antrags: berufliche Angaben des Inhabers der Hauptkarte

    Den Anfang bildet hierbei die Frage nach der Beschäftigungsarbeit. Selbständige, Beamter, Angestellte, Arbeitslose, Studierende: Egal, in welcher Sie derzeit berufstätig sind, Sie sind zur korrekten Angabe gezwungen. Dass Arbeitslose Antragsteller keine positive Entscheidung zu erwarten haben, liegt bei der Santander Visa Gold Karte nahe.

    Weiterhin geben Sie an, wer Ihr Arbeitgeber ist (selbständige Antragsteller nennen Ihren eigenen Namen oder ebenfalls den Firmennamen) und seit wann Sie für diesen bereits arbeiten. Sofern es sich um befristetes Anstellungsverhältnis handelt, wird gefragt, seit wann bzw. bis zu welchem Datum dies besteht. Auch nennen Sie Ihr Netto-Monatseinkommen. Bei einer bestehenden Selbständigkeit können Sie Ihre durchschnittlichen Netto-Einkünfte zugrunde legen.

    Teil 3: Die Bankdaten

    Im dritten Antragsabschnitt nennen Sie Ihre genauen Bank- und Kontodaten. Diese werden in erster Linie für die Zahlung der monatlichen Kreditraten verlangt. Zu den Angaben gehört der Institutsname, die Bankleitzahl und Ihre Kontonummer. Sollten Sie bereits eine andere Kreditkarte als Zahlungsmittel nutzen, klicken Sie an dieser Stelle das entsprechende Produkt an. Das gilt auch für den wahrscheinlichen Fall, dass Sie im Besitz einer normalen ec-Karte sind.

    Teil 4: Wie möchten Sie Ihr Kartenkredit abzahlen?

    Zur Auswahl steht hier die vollständige Rückzahlung des jeweiligen monatlichen Kartensaldos. Darüber hinaus können Sie sich für die Erstattung in monatlichen Raten entscheiden. Immer unter der Voraussetzung, dass die Raten wenigstens 5 % des Gesamtbetrages betragen. Das bekannte Minimum für die Raten liegt bei 25 Euro. Sollten Sie die Ratenzahlung mit der Ratenschutzversicherung wünschen, geben Sie dies in diesem Abschnitt des Antrags für die Santander Visa Gold Karte an.

    Antragsteil 5: Akzeptieren der AGB

    Nun müssen Sie Ihrem neuen Kreditkartenanbieter garantieren, dass Sie Ihre Visa Gold Karte auf einzig auf eigene Rechnung nutzen möchten. Zudem müssen Sie die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, um Ihren Antrag für die Kreditkarte fortsetzen zu können.

    Teil 6 Ihres Antrags für die Santander Visa Gold Karte: Übersicht über Ihre Angaben

    Die nun folgende Übersicht aller getätigten Angaben dient vor allem Ihrer Sicherheit. Nehmen Sie sich ruhig ein paar Minuten Zeit, um mögliche Fehler in Ihren Auskünften ausfindig zu machen und diese zu korrigieren.

    Teil 7: Das Ende Ihres Antrags

    Was nun nur noch fehlt, ist Ihre Entscheidung, ob Sie den Antrag für Ihre goldene Santander-Kreditkarte digital oder per Post übermitteln möchten. Sollten Sie den Postweg bevorzugen, laden Sie Ihren ausgefüllten Antrag auf den Rechner und drucken diesen aus. Dies gibt Ihnen die Gelegenheit, zur Sicherheit nochmals alle Informationen genau zu kontrollieren. Auch finden Sie in Ihrem umfangreichen Antrag nochmals alle Informationen zu den genauen Karten-Konditionen und die Übersicht über die geltenden Geschäftsbedingungen auf einen Blick. Unterzeichnet werden muss der Antrag zusätzlich vom geplanten Inhaber der Zusatzkarte, falls diese Alternative ausgewählt wurde!

    Ganz unten auf Ihrem Kartenantrag befindet sich der wichtige PostIdent-Coupon. Diesen benötigen Sie, um endlich alles unter Dach und Fach zu bringen. Mit diesem Code führen Sie das PostIdent-Verfahren aus. Dies können Sie bei jeder Niederlassung der Deutschen Post erledigen. Dazu braucht es lediglich einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Das Verfahren durchlaufen Sie in Anwesenheit eines Postmitarbeiters, der diesbezüglich als Zeuge auftritt.ist all dies erledigt, erhalten Sie binnen weniger Tage Ihre neue Santander Visa Gold Karte. Sofern Ihre persönliche Situation den Anforderungen der Bank gerecht wird.

    Fazit zur Santander Visa Gold Karte:

    Die jährlichen Kosten, die die goldene Kreditkarte der Santander Consumer Bank AG verursacht, mögen zunächst recht hoch erscheinen. Dabei sollten Sie sich allerdings vor Augen führen, dass die Bank Ihnen bei der goldenen Kreditkarte etliche interessante Zusatzleistungen gewährt, die unter normalen Umständen meist mit weiteren monatlichen oder jährlichen Gebühren verbunden wären, wie dies tatsächlich bei ähnlichen Angeboten anderer Kreditkartengesellschaften der Fall ist.

    Der vorbildliche Versicherungsschutz mit dem die Visa Gold Karte einhergeht, ist nur eine von vielen Eigenschaften, die das Produkt letztlich sogar recht günstig werden lassen. Außerdem können Sie die Jahresgebühr durch hohe Kartenumsätze pro Nutzungsjahr drastisch sinken lassen!