ADAC mobilKarte GOLD Kreditkarte

ADAC mobilKarte GOLD – Guthaben-Verzinsung und viele Sonderleistungen

Kreditkarten – insbesondere goldene Kartenmodelle – galten lange Zeit als echtes Statussymbol, das für Normalverdiener nur in Ausnahmefällen erhältlich war. Diese Zeiten sind inzwischen vorbei. Eine goldene Kreditkarte gibt es heute bei vielen Anbietern, die erforderliche Einkommenshöhe ist längst deutlich gesunken.

Im Falle der ADAC mobilKarte GOLD sehen die Anforderungen für Sie als potentiellen Inhaber der Kreditkarte sogar noch gänzlich anders aus. Hier reicht es bereits aus, wenn Sie eine klassische Clubmitgliedschaft oder die so genannte ADACPlusMitgliedschaft vorweisen können, über die nicht nur Sie allein, sondern die komplette Familie abgesichert ist.

Nutzen Sie das günstige Karten-Doppel für sich!

Sollten Sie bisher kein Mitglied des ADAC sein, kann es sich dennoch lohnen, in Verbindung mit dem Antrag zur ADAC mobilKarte GOLD die obligatorische Mitgliedschaft zu beantragen. Nicht nur deshalb, weil die jährliche Gebühr für die goldene Kreditkarte des Allgemeinen Deutschen Automobilclubs mit 84,00 Euro recht niedrig festgesetzt wurde. Vor allem sind es natürlich die Konditionen allgemein, die aus der ADAC mobilKarte GOLD einen echten Allrounder unter den Kreditkarten werden lassen.

Für nur 5,00 Euro mehr im Jahr erhalten Sie nicht nur eine Karte – Sie entscheiden sich anfangs zwischen der MasterCard und der VISA Card –, sondern kommen erstaunlich günstig in den Genuss des Karten-Doppels, mit dem Sie nochmals flexibler werden beim Einsatz Ihrer Für nur 40,00 Euro (im Falle der Einzelkarte) oder 45,00 Euro (Karten-Doppel) bekommen Sie zudem die Partnerkarte, um einer weiteren Person die gleichen Leistungen zuteil werden zu lassen!

Rabatte und Bonuspunkte mit der ADAC mobilKarte GOLD einsammeln

Ein wesentlicher Vorzug der ADAC mobilKarte GOLD ist der Tankrabatt, der Ihnen als Karteninhaber zugute kommt. Bis zu einem Umsatz an Tankstellen in Höhe von 2.500 Euro pro Jahr erhalten Sie eine Gutschrift über 3,00 %. Vom Rabatt beim Tanken an Tankstellen des Unternehmens Shell mit der goldenen ADAC-Kreditkarte über 1,00 % einmal ganz abgesehen. Neben dem Tanken wird der Rabatt als Gutschrift auf Ihrem Kartenkonto auch für die verschiedenen anderen Leistungen wie die Autowäsche oder den Einkauf im Tankstellenshop gewährt. Bei Einkäufen von Artikel, die nicht in den Rabatt-Bereich fallen, sammeln Sie mit der ADAC mobilKarte GOLD Bonuspunkte – für 2.000 gesammelte Punkte erhalten Sie einen Tankgutschein in Höhe von 10,00 Euro, der an allen deutschen Shell-Tankstellen eingelöst werden kann.

Bis zu 1,50% pro Jahr mit dem eigenen Kartenguthaben verdienen

Im Urlaub profitieren Sie in mehrerlei Hinsicht von Ihrer ADAC mobilKarte GOLD. So können Sie bis zu 25% bei der Reservierung eines Mietwagen über den ADAC selbst oder beim Partnerunternehmen holiday autos sparen. Je nach Mietdauer winken weitere Vergünstigungen. Wenn Sie per Bahn oder Flugzeug verreisen, können Sie sich bei Zahlung mit der goldenen Kreditkarte die Gebühr für die Sitzplatzreservierung erstatten lassen. Pro Jahr können Sie so nochmals bis zu 50,00 Euro einsparen. Heben Sie Geld mit Ihrer ADAC mobilKarte GOLD ab, wird weltweit generell keine Automatengebühr berechnet, sofern Sie über Guthaben auf dem Kartenkonto verfügen. Gebühren werden lediglich außerhalb der EWU berechnet. Mit Ihrer neuen Kreditkarten können Sie zudem Ihr Prepaid-Handy aufladen und dabei von einem Rabatt in Höhe von 5,00 % profitieren. Guthaben auf Ihrem Kartenkonto wird gemäß der geltenden Zinsstaffelung mit bis zu 1,50% pro Jahr verzinst!

Versicherungspolicen der ADAC mobilKarte GOLD – vor allem im Ausland eine echte Hilfe

Am wichtigsten für viele Inhaber sind jedoch die umfangreichen Versicherungsleistungen für Reisende. Dazu gehört etwa die Reise-Rücktrittskosten-Police, die bei der ADAC mobilKarte GOLD bis zu einer Obergrenze von 10.000 Euro greift. Zu den Inklusivleistungen gehören weiterhin die Auslandsreise-Krankenversicherung, die Verkehrsmittel-Unfallversicherung sowie die Rechtsschutz-Versicherung und die Zusatz-Haftpflicht-Versicherung für Mietwagen im Ausland, die Ihnen bei Unfällen helfen werden. Bei allen Fragen steht Ihnen die 24-Stunden-Service-Hotline Rede und Antwort zur ADAC mobilKarte GOLD.

Fakten zur ADAC mobilKarte GOLD:

  • Karte nur für ADAC-Mitglieder zu beantragen, Mitgliedschaft kann bequem im Rahmen des Kartenantrags beantragt werden;
  • Kartenkunden müssen kein Girokonto eröffnen oder vorweisen;
  • jährliche Gebühr für Hauptkarte (VISA Card oder Mastercard) liegt bei 84,00 Euro, Partnerkarte kostet pro Jahr nur 40,00 Euro;
  • für das Karten-Doppel aus VISA Card und MasterCard berechnet der ADAC jährlich 89,00 Euro bzw. 45,00 Euro;
  • Gebühr für die Ersatzkarte liegt bei nur 10,00 Euro;
  • Guthaben auf dem Kartenkonto wird gestaffelt mit bis zu 1,50% pro Jahr verzinst (Höchstsatz gilt für Summen in Höhe von mindestens 50.000 Euro, die weiteren Zinssätze entnehmen Sie der Staffel-Übersicht);
  • 24-Stunden-Service-Hotline hilft weltweit bei allen Problemen mit der Kreditkarte;
  • Online-Einkaufs-Schutz inklusive als Sicherheit gegen Missbrauch und Betrug beim Einkaufen im Web;
  • goldene Kreditkarte ist zugleich ADAC Clubausweis;
  • zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 4 Wochen für den Ausgleich des Kartenumsatzes;
  • Zahlungen mit der ADAC mobilKarte GOLD möglich bei mehr als 32 Millionen Akzeptanzstellen;
  • Bargeldbezug an mehr als 1,4 Millionen Geldautomaten weltweit;
  • 3% Rabatt beim Tanken als Gutschrift auf dem Kartenkonto (bis zu einem Jahres-Tankumsatz von 2.500 Euro maximal);
  • keine Gebühr für bargeldlose Zahlung in der Euro-Zone, außerhalb wir eine Gebühr von 1,00% berechnet;
  • kein Limit für bargeldlose Zahlungen, Bargeldabhebungen im In- und Ausland in Höhe von maximal 10.000 Euro täglich;
  • weitreichendes Versicherungspaket inklusive: Reise-Rücktrittskosten- und Abbruch-Versicherung bis maximal 10.00 Euro,
  • Auslandsreise-Krankenversicherung, Verkehrsmittel-Unfallversicherung und andere;

  • Abhebung von Bargeld aus Kartenguthaben kostenfrei;
  • keine Haftung für Inhaber der ADAC mobilKarte GOLD bei Kartenverlust;
  • Farbfoto auf der goldenen Kreditkarte für noch mehr Sicherheit:
  • Notfallkarte im Ausland kostenlos nach Verlust oder Diebstahl;
  • Karten- und Dokumentenschutz (CCP) weltweit zu jeder Tages- und Nachtzeit (hilft bei Verlust von Kreditkarten, Zahlungskarten, Führerscheinen sowie bei Ausweisen) für schnelle Sperrung und Beschaffung von Ersatzunterlagen.
  • Der Antrag zur goldenen ADAC-Kreditkarte:

    Als Antragsteller kommen Sie im Falle der goldenen ADAC Kreditkarte nur in Frage, wenn Sie über eine ausreichende Bonität, einen deutschen Wohnsitz und ein Girokonto verfügen. Bevor sie als volljähriger Interessent Ihre ADAC mobilKarte GOLD beantragen können, müssen Sie online entweder Ihre Mitgliedsnummer, Ihre Kundennummer oder Ihre E-Mail-Adresse samt Passwort eingeben, sofern Sie bereits Mitglied sind. Sind Sie zwar ADAC-Mitglied, aber bisher nicht für den Online-Zugang registriert, müssen Sie zunächst einen eigenen Account einrichten. Sie sind noch kein Mitglied? Dann müssen Sie sich erst für eines der beiden Mitgliedschaftsmodelle entscheiden.

    Erst Mitglied werden, dann die mobilKarte GOLD beantragen

    Ein Hinweis vor dem Antrag: Die Einwilligung in die Mitgliedschaft des ADAC kommt auch dann zustande, wenn Sie Kartenantrag später nicht abschließen über das PostIdent-Verfahren. Sie sollten sich bei Ihrer Entscheidung also sicher sein. Für die Mitgliedschaft und den Kartenantrag an sich sind zunächst einmal Ihre persönlichen Daten bedeutend. Dazu gehören der vollständige Name, Ihre komplette Anschrift, der Familienstand und der Geburtsort. Im Anschluss geht es um Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer/n. Danach bittet der Anbieter der ADAC mobilKarte GOLD und des Karten-Doppels und Ihre Zustimmung, dass Sie über neue Konditionen und Produkte informiert werden möchten.

    Konto-Mitteilungen und Entscheidungen zu den Kartenleistungen

    Punkt 2 des Antrags für die GOLDene Kreditkarte des ADAC sind die Daten zu Ihrem Konto, über das sowohl die Mitgliedsbeiträge als auch die Gebühr für die ADAC mobilKarte GOLD und die Kartenumsätze abgerechnet werden sollen. Nun müssen Sie vor der Weiterleitung zum eigentlichen Kartenantrag nur noch die Vertrags- und Geschäftsbedingungen akzeptieren und die Widerrufsbelehrung des Unternehmens gelesen haben.

    Nun geht es an die Angaben zur Karte: Sie teilen mit, ob Sie die Einzel-Karte beantragen möchten oder vom Karten-Doppel Gebrauch machten möchten. Zudem geht es um die Partnerkarte und die verschiedenen Extras, um die Sie Ihre ADAC mobilKarte GOLD erweitern können. Sind alle Angaben gemacht, steht nur noch die Überprüfung der Bonität und das Legitimationsverfahren vor dem Versand der neuen goldenen Kreditkarte.

    Fazit zur ADAC mobilKarte GOLD:

    Im Ausland ist die goldene Kreditkarte des ADAC nahezu perfekt. Günstiger und transparenter Bargeldbezug, etliche Millionen Akzeptanzstellen und viele Versicherungs-Extras ohne Mehrkosten und mit geringem Selbstbehalt machen die mobilKarte GOLD gerade als Karten-Doppel zu einem hochwertigen und nicht übermäßig teuren Kartenprodukt, das Ihnen in jeder Lebenslage gute Dienste erweisen wird. Der hohe Guthabenzins ist ein weiterer Pluspunkt.