Sofortkredite

Sofortkredite – wenn es mal wieder schnell gehen muss

Situationen wie die folgende hat fast jeder Bürger schon einmal miterleben müssen: Man ist gerade mit dem eigenen Wagen unterwegs und plötzlich verweigert das über viele Jahre hinweg treue Gefährt seinen Dienst. Oft kann dann nur noch die Anschaffung eines neuen Kfz aus der Bredouille helfen, wenn eine Reparatur vielleicht nicht mehr lohnt oder überhaupt möglich ist, während die Eigentümer aber dringend auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen sind. Oder die Waschmaschine will nach einigen Jahren einfach nicht mehr so, wie sie eigentlich sollte. In beiden Fällen lässt die Investition nicht auf die lange Bank schieben.

Sofortkredite – Günstige Kredite im Vergleich

Andere Verbraucher möchten vielleicht nach einem Umzug ein paar neue Möbel anschaffen oder die eigenen vier Wände einer umfassende Verschönerung unterziehen, ohne lange auf die Kreditzusage des ausgewählten Anbieters warten zu wollen. Doch was tun, wenn der Bedarf groß und ebenso akut ist, aber die Haushaltskasse einfach keine Ausgaben zulässt? Oft kann dann nur noch ein Kredit helfen – idealerweise ein so genannter Sofortkredit, weil dieses Darlehensmodell seinem Namen nach nun einmal besonders zügig genutzt werden kann von Kreditnehmern.

Die besten Produkte sind häufig Online-Darlehen

Viele dieser Produkte finden sich heute im Internet. Kein Wunder. Denn für die Anbieter von Sofortkrediten erlaubt das Medium eine besonders schnelle Prüfung der eingehenden Anträge über die unternehmenseigenen Internetseiten sowie über spezialisierte Partner, die als Vermittler zwischen potentiellen Kunden und Instituten auftreten, die Sofortdarlehen und artverwandte Kreditmodelle in ihren Produktpaletten führen. In den allermeisten Fällen wird das Format „Sofortkredit“ in Form eines reinen Konsumkredites angeboten. Für die Kunden hat dies den Vorteil, dass größtenteils darauf verzichtet wird, Angaben zur zulässigen Verwendung zu machen. Im Fachjargon sprechen Experten davon, dass keine Zweckbindung besteht. Die wichtigste Eigenschaft der Sofortkredite findet sich hinsichtlich der Rückzahlung der überwiesenen Darlehenssummen. Diese erfolgt ganz klassisch in monatlichen Raten, weshalb der Sofortkredit im Grunde ein normales Ratenkredit-Produkt ist, bei dem jedoch die Bereitstellung im Einzelfall deutlich schneller erfolgt.

Identifikation auf dem Postweg auch beim Online-Sofortkredit erforderlich

In diesem Punkt dürfen sich Verbraucher mit Interesse an einem Sofortkredit vom Namen des Produktes jedoch nicht blenden lassen. Denn: Wie schnell die Kreditsummen auf dem eigenen Girokonto zur freien Verfügung ankommen, haben die Kreditnehmer zu einem großen Teil selbst in der Hand. Die Beantragung via Internet ist nämlich nur ein Teil der üblichen Vorgehensweise, wenn Verbraucher einen Sofortkredit-Vertrag abschließen möchten. Das deutsche Recht sieht eine Pflicht zur Identifikation der Antragsteller vor, bevor es zum endgültigen Abschluss des Vertrages kommen kann.

Dieser Identifizierungsprozess kann jedoch nach wie vor nicht per Web erfolgen. Stattdessen nutzen viele Banken die Kooperation mit der Deutschen Post. Über das so genannte PostIdent-Verfahren werden die Personendaten mit dem Personalausweis oder eines gültigen Reisepasses (samt Meldebescheinigung) in der Post-Zweigstelle abgeglichen und von einem Post-Mitarbeiter beglaubigt. In vielen Fällen müssen die Sofortkredit-Kunden auf diesem Wege auch ihre Einkommensnachweise an die Banken übersenden. Immer häufiger ist die Zustellung der Nachweise oder der Einkommenssteuererklärung per Mail oder Kontaktformular erledigt werden. Wer Wert auf größtmöglichen Datenschutz legt, wird jedoch eher auf die Zusendung per Post vertrauen.

Rasche Auskünfte zu Raten und möglichen Finanzierungssummen

Tempo bringt die Möglichkeit der Online-Beantragung auch dahingehend mit sich, dass Kunden in spe auf den Webseiten der Banken und Dienstleister nach Eingabe rasch erfahren, welche Raten sie pro Monat bei welchen Kreditsummen und Laufzeiten zu zahlen haben werden. Für den Erhalt dieser unverbindlichen Informationen reichen in der Regel Angaben zum monatlichen Haushaltseinkommen sowie den ständigen finanziellen Belastungen. Einfluss auf den möglichen Kreditrahmen des Sofortkredits kann zum Beispiel ein bereits laufendes Darlehen haben. Auch Unterhaltungsverpflichtungen und andere Fixkosten (etwa durch Fahrzeugleasing oder verschiedene Versicherungpolicen) gehen in die Kreditberechnungen mit ein. Natürlich gilt dies – mit Ausnahme der wenigen Sofortdarlehen ohne Schufa-Anfrage – auch für die Kreditwürdigkeit der Antragsteller.

Wer über negative Einträge bei der Schufa oder einer anderen Auskunftei verfügt, sollte sich mitunter nicht allzu große Hoffnungen machen, dass die Entscheidung über den Sofortkredit-Antrag positiv ausfällt. Gibt die Bank dennoch ihr Okay, kann die schlechte Bonität immer noch zu höheren Zinskosten führen. Viele Banken bieten ihre Sofortdarlehen „bonitätsabhängig“ an, so dass erst nach der Bonitätsprüfung feststeht, welche Konditionen im Falle eines Kreditabschlusses am Ende berechnet werden.

Lieber viele verschiedene Anfragen bei Kreditanbietern stellen

Dass Verbraucher Sofortkredite im Web unverbindlich anfragen können, versetzt die Kunden in die günstige Lage, zahlreiche Angebote einholen zu können, um diese vor der endgültigen, verbindlichen Beantragung eines Darlehens einen umfangreichen Vergleich vornehmen zu können. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass ein Sofortkredit nicht bedeuten sollte, dass sich Kreditkunden allzu hektisch oder gar unüberlegt und unvorbereitet in eine Finanzierung stürzen. Ein Blick auf den Vergleich verschiedener Sofortkredite zeigt, wie groß die zinsliche Unterschiede zwischen den Top-Produkten und den Sofortkrediten auf den letzten Plätzen der Rankings unabhängiger Experten ausfallen können. Bei einer Laufzeit über mehrere Jahren und Kreditsummen in fünfstelliger Höhe können sich ein paar Prozent Zins-Differenz ziemlich schmerzlich bemerkbar machen.

Angebote aus dem Ausland besonders genau prüfen

Die Laufzeiten der Sofortkredite liegen meist im Bereich von einem Jahr bis sieben Jahre, einige Anbieter bieten ihren Kunden Kreditmodelle mit Laufzeiten von bis zu zehn Jahren. Dies jedoch sind eher Ausnahmen. Der finanzielle Rahmen kann je nach Bank zwischen geringen Kleinkreditsummen von nur 500 bis 1.000 Euro liegen, meist aber können Summen ab etwa 1.500 Euro bis zu Höchstsummen von rund 50.000 Euro beantragt werden, wenn die nötige Bonität nachgewiesen werden kann. Natürlich gibt es aber bei den möglichen Kreditsummen im Bereich der Sofortdarlehen immer wieder Produkte, über die sich Verbraucher noch größere Summen beschaffen können. Oft sind es die Vermittlungsportale, über die Verbraucher Summen bis 100.000 Euro erhalten können. Hier ist zu sorgfältiger Planung und Aufmerksamkeit geraten, wenn die Anbieter aus dem Ausland stammen.

Nicht nur aufgrund möglicher Wucherzinssätze oder eines kriminellen Hintergrundes. Der Grund für den Rat zur Vorsicht beruht darauf, dass beim Sofortkredit eines ausländischen Unternehmens andere rechtliche Rahmenbedingungen bestehen können. Und solch Unterschiede können erneut mit höheren Kosten verbunden sein, wenn im jeweiligen Heimatland andere Vorgaben für die Gebührenberechnung bestehen.

Kreditrahmen nicht unbedingt bis Ultimo ausschöpfen

Bedenken sollten Kreditnehmer aber grundsätzlich, dass höhere Kreditsummen gleichermaßen mit höheren Kosten und meist längeren Laufzeiten verbunden sind. So sollten man sich nicht durch günstige Zinssätze dazu verleiten lassen, deutlich mehr Geld abzurufen, als eigentlich benötigt wird. Die Verlockung mag groß sein – die Mehrkosten sind es in jedem Fall ebenfalls. Und das vielfach ohne einen wirklichen Nutzen, wenn geringere Kreditbeträge vollkommen ausgereicht hätten, um die bevorstehenden Anschaffungen zu finanzieren.

Mehr Übersichtlichkeit bei Gesamtkosten durch neue Gesetzeslage

Natürlich gilt es beim Sofortkredit nicht nur die Kreditsummen und die Laufzeit trotz aller gebotenen Eile sorgsam zu prüfen. Auch die möglichen Nebenkosten sollten von Anfang an ins Zentrum der Darlehensplanung gerückt werden, um das sprichwörtliche böse Erwachen nach dem Beginn der Finanzierung von Anfang an zu verhindern. Der Hinweis auf die seit Sommer 2010 geltende Verbraucherkreditrichtlinie ist berechtigt, wenn es darum geht, welche Angaben Kreditinstitute in ihrem Produktpräsentationen machen müssen, um den potentiellen Kunden möglichst Transparent Auskunft zu den Konditionen zu erteilen. So müssen die Kreditanbieter ihren Kunden den effektiven Jahreszins nennen, durch den die Verbraucher endlich verschiedene Produkte direkt miteinander vergleichen können, ohne erst mühsam mit dem Taschenrechner ausführliche Berechnungen anstellen zu müssen.

Effektivzins fasst nicht alle Nebenkosten zusammen

Dennoch beinhaltet der Effektivzins nicht alle möglichen Kosten, die während der Laufzeit durch einen Sofortkredit verursacht werden können. Zusammengefasst werden unter dem Obergriff des Effektivzinssatzes nur solche Kosten, die mit einem Darlehen grundsätzlich verbunden sind. Dazu gehören unter anderen Bereitstellungsgebühr, Abschlussgebühren oder Bearbeitungsgebühren. Kommt es jedoch zu Ausfällen während der Rückzahlungsphase können bei Sofortdarlehen wie bei allen marktüblichen Krediten weitere Kosten entstehen lassen. Verzugszinsen gehören zu den gängigsten Extragebühren. Weitere Kostenfaktoren können Gebühren für Sondertilgungen sein. Wer beim Vergleich nicht genau hinsieht, muss bei etlichen Kreditanbietern auch mit hohen Kosten rechnen, wenn das Darlehen vor Ende der Laufzeit abgelöst werden soll. In diesem Fall spricht man von einer so genannten Vorfälligkeitsgebühr. Kreditinstitute nutzen diese Gebühren, um die geringeren Einnahmen durch die vorzeitige Rückzahlung wenigstens zu einem Teil doch noch auszugleichen.

Aufschub bei Zahlung der Raten beim Sofortkredit

Für Kreditnehmer, die einen Sofortkredit beantragen und frühzeitig an alle Eventualitäten denken möchten, gibt es eine Reihe von Schutzmöglichkeiten, um sich gegen Ausfälle bei der Ratenzahlung oder andere finanzielle und berufliche Schwierigkeiten schon zum Laufzeitbeginn abzusichern. Bei einigen Banken kann die Ratenzahlung um bis zu drei Monate hinausgezögert werden. So bringen Kreditnehmer ein wenig Flexibilität in die Finanzierungen. Bei anderen Produkten erlauben die Anbieter ihren Kreditnehmern eine Aussetzung der Ratenzahlung für einen Monat oder sogar längere Zeiträume pro Jahr der Laufzeit des Sofortkredites. Wenn es – aus welchen Gründen auch immer – unerwartet düster aussieht im Geldbeutel, kann dieser meist kostenlose Service zügig etwas Entspannung in die finanzielle Situation bringen. Die Monate, in denen die Rückzahlung pausiert, werden einfach am Ende der Laufzeit angehängt. Die auflaufenden Zinskosten müssen die Kunden in der Regel aber dennoch entrichten.

Restschuldversicherung kann sich vor allem bei hohem Summen lohnen

Ein weiterer Schutzmechanismus erweist sich vor allem bei höheren Finanzierungssummen als sinnvolle Investitionen: die Restschuldversicherung. Diese auch als Restkreditversicherung bezeichnete Versicherungspolice kann sowohl gegen Ausfälle infolge einer Arbeitsunfähigkeit oder einer Arbeitslosigkeit als auch in Form eines Hinterbliebenenschutzes im Todesfall des Kreditnehmers eine wichtige Entlastung darstellen. Die Mehrkosten sind meist eher gering. Als Verpflichtend dürfen Kreditanbieter diese Policen aber nicht in die Kreditbeantragung einbinden, so der Hinweis von Verbraucherschützern.

Kreditablösungen – Gebühren dürfen nicht zu hoch ausfallen

Ein Idealmodell zur Finanzierung kann der Sofortkredit übrigens auch dann sein, wenn noch frühere Kreditbelastungen aus Zeiten bestehen, in denen die durchschnittlichen Kreditzinsen dramatisch höher lagen als momentan. Einmal mehr erweist die fehlende Zweckbindung also großer Vorteil für die Kreditnehmer. Aber: Natürlich sollten Kreditnehmer auch in diesem Punkt genau kalkulieren, ob die Einsparungen durch die Ablösung tatsächlich höher ausfallen als die Kosten durch die Vorfälligkeitsgebühren des Altkredites.

Niedrig-Zinsen für Sofortdarlehen der HypoVereinsbank bei Online-Anträgen

Kunden, die online nach einem günstigen und fairen Sofortkredit suchen, kommen kaum umhin, sich eingehend mit dem Angebot der HypoVereinsbank zu befassen. Mit Kreditsummen zwischen 2.500 und 50.000 Euro und einem effektiven Jahreszinssatz ab nur 3,99 Prozent gehört das Sofortdarlehen der Münchener Bank derzeit zum Günstigsten, was der Kreditmarkt zu bieten hat. In puncto Service kommt den Kreditnehmern zugute, dass die HVB zu Europas größtem Finanzkonzern UniCredit Family Financing Bank gehört. Neben sehr günstigen Kreditbedingungen bei Antragstellung per Internet verspricht die HypoVereinsbank ihren Neukunden eine besonders schnelle Entscheidung über die Kreditanträge sowie eine sehr zügige Anweisung der Summen, wenn die Entscheidung positiv ausfiel. Eine Sonderleistung zeigt sich in Form der so genannten Bestpreis-Garantie. Finden Kunden während einer Übergangsfrist von vier Wochen einen besseren Sofortkredit mit vergleichbaren Bedingungen, kann der HVB-Kredit ohne großen Aufwand zurückgegeben werden.

Freiberufler können bei der netbank Sofortkredite beantragen

Die gleiche Obergrenze für Finanzierungen über einen Sofortkredit bietet die Direktbank netbank ihren Kunden. Jedoch liegt die Mindestdarlehenssumme bei diesem Produkt nur bei 1.000 Euro, so dass das Angebot auch nur dazu eingesetzt werden kann, kleinere Anschaffungen zu tätigen oder den überteuerten Dispositionskredit auszugleichen. Die Hamburger netbank heißt bei ihrem Sofortkredit mit Laufzeiten zwischen sechs und 84 Monaten zudem freiberuflich tätige Verbraucher willkommen. Können sie eine ausreichende Bonität vorweisen und sind bereits seit wenigstens drei Jahren auf freiberuflicher Basis tätig, steht dem Kreditwunsch im Grunde nichts mehr im Wege. Der effektive Jahreszinssatz des netbank-Ratenkredites liegt bei 4,99%. Sondertilgungen werden mit mindestens 50 Euro für den Verwaltungsaufwand in Rechnung gestellt.

Fazit zum Sofortkredit:

Eine große Auswahl unterschiedlicher Sofortkredite auf dem Markt ist zunächst ganz im Sinne der Verbraucher, die so schnell wie möglich und zudem günstig einen Sofortkredit beantragen und erhalten möchten. Die guten Kontaktwege über das Internet sind in dieser Sache eine wesentliche Verbesserung, wenn es ans Vergleichen geht. Vor allem sollten Kreditnehmer aber objektiv den eigenen Kreditbedarf und den Spielraum für die Rückzahlung überprüfen. Denn an dieser Stelle werden die meisten Fehler gemacht, die während der Laufzeit eines Sofortkredit zu eigentlich unnötigen Komplikationen führen können.