Schloss



Schlossherr werden – Immobilien für fortgeschrittene Wünsche

Schlösser werden genau wie Wohnungen und Einfamilienhäuser über das Internet zum Kauf angeboten. Dabei gibt es die Möglichkeit, dass jeder eine Schlossbesichtigung durchführen kann und sein Traumimmobilie danach, bei Gefallen erwerben kann.

Für die meisten Kunden liegen Schlösser nur in einem Preisgefüge, dass deutlich über deren Budget liegt. Wer dennoch Interesse daran hat, ein eigenes Schloss kaufen zu wollen, der sollte vorher einige Dinge beachten. Schlösser und Burgen werden oft angeboten – in verschiedenen Preisklassen und auch in unterschiedlichen Zuständen.

Ein Schloss, oder eine Burg ist ein besonders exklusives Domizil, welches nicht jedem Menschen vergönnt ist. Wer kann sich schon Schlossherr, oder gleich Burgherr nennen? Oftmals werden diese Immobilien zu Liebhaberpreisen verkauft und auch nur von Liebhabern gekauft. Sie lassen sich preislich kaum untereinander vergleichen, da es hier keine festen Richtwerte gibt. Bei der Preisgestaltung spielen allerdings vor allem die Lage, die Größe und Zustand sowie Einrichtung eine wichtige Rolle. Ein Schloss, dass eine gute Lage hat und gleichzeitig technisch gesehen auf einem hohen Standard, spielt beim Verkauf deutlich mehr in die Kasse als ein altes Schloss, dass seit Jahren nicht mehr bewohnt wird. Beide Arten von Immobilien gibt es auf dem Markt.

Faktoren die vor dem Kauf zu bedanken sind

Soll ein Schloss als Hauptwohnsitz, oder als Ferienimmobilie genutzt werden? Soll die Immobilie vielleicht als Wellness Hotel aufgebaut und geführt werden? Muss die Immobilie renoviert werden, oder ist sie auf einem guten technischen Stand? Solche Fragen müssen künftige Schloss- und Burgenbesitzer sich durch den Kopf gehen lassen, bevor sie ihre Wunschimmobilie kaufen können.

Preise für Schlösser und Traumimmobilien

Die Preise im Segment der Schlösser und Burgen beginnen teilweise schon deutlich unter 1 Millionen Euro. Grundsätzlich handelt es sich dabei jedoch oft um Anlagen die seit Jahren nicht mehr in Benutzung sind und damit auch nicht in einem Idealzustand auf dem Markt angeboten werden. Wer moderne Schlösser und Burgen begutachtet, der wird schnell merken, dass es auch im Bereich von bis zu 10 Millionen Euro viele Objekte gibt. Wahrhafte Luxusimmobilien gibt es auch in diesem Segment. Zum Teil werden auch über das Internet Schlösser und Burgen angeboten, deren Kaufpreis zwischen 50 Millionen und 100 Millionen Euro liegt. Sehr häufig handelt es sich um Gehöfte, die im Mittelmeerraum liegen. Besonders attraktive und günstige Schlösser gibt es zum Teil im Norden Frankreichs in der Normandie und in der Bretagne zu erwerben. Bei diesen günstigen Immobilien ist darauf zu achten, dass sie voll erschlossen sind und auch bewohnbar sind, was nicht immer der Fall ist. Alternativ sollte mit Handwerkern gesprochen werden, was die Renovierung und Instandsetzung der Objekte kostet.

Fazit:

Ein Schloss oder eine Burg kaufen zu können bedarf nicht nur besonderer finanzieller Mittel, sondern auch besonderer Ideen und Vorstellungen. Wer auf einem Schloss leben möchte, der sollte auch immer darüber nachdenken, wie er es verlassen kann und woher er zum Beispiel Nahrungsmittel für das tägliche Leben bekommt. Zum Teil verfügen Burgen und Schlösser über einen privaten Landeplatz für Helikopter, da sie über die Luft am besten zu erreichen sind. Beim Kauf ist immer drauf zu achten, ob ein Objekt als Denkmal geschützt ist, oder ob es nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden kann.