1822direkt Festgeld

Die 1822direkt bietet seit vielen Jahren Festgeldkonten an. Dabei werden unterschiedliche Laufzeiten und Konditionen angeboten. Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass die 1822direkt eine 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse ist und somit auch die Einlagensicherung der Sparkasse gilt. Die 1822direkt bieten ein sicheres Festgeldkonto zu verschiedenen Laufzeiten an und ist schon seit vielen Jahren auf dem Festgeldmarkt aktiv.

1822direkt Festgeld Angebot im Überblick

Zinssatz:
3 Monate – 1,00% p.a.
6 Monate – 1,20% p.a.
9 Monate – 1,40% p.a.
1 Jahr – 1,5% p.a.
2 Jahre – 1,20% p.a.
3 Jahre – 1,3% p.a.
4 Jahre – 1,5% p.a.
5 Jahre – 1,7% p.a.
Zinsgutschrift: am Ende der Laufzeit
Minimale Einlage: 2.500 Euro
Laufzeit: 3 Monate bis 5 Jahre
Einlagensicherung: gesetzliche Einlagensicherung + Einlagensicherung des Haftungsverbundes der Sparkasse
1822direkt Festgeldkonto eröffnen

Mehrere Festgeldkonten einfach online eröffnen

Als Kunde der 1822direkt ist es möglich, dass unterschiedliche Festgeldkonten online abgeschlossen und geführt werden können. Alle Anlagekonten haben gemeinsam, dass sie kostenfrei über das Internet geführt werden können. Es ist möglich, dass viele verschiedene Laufzeiten abgeschlossen werden können – beginnend bei einer Laufzeit von 3 Monaten bis hin zu einer Laufzeit von maximal 5 Jahren ist bei der 1822direkt so ziemlich jede Laufzeit möglich.

Wichtig:Mindestanlage von 2500 Euro beachten

Mindestens muss bei allen Anlagesummen jedoch ein Betrag in Höhe von 2.500 Euro abgeschlossen werden, damit ein Festgeldkonto bei der 1822direkt eröffnet werden kann. Nach oben gibt es bei der 1822direkt Bank keine Begrenzung, so dass auch besonders hohe und umfangreiche Summen ohne Probleme als Festgeld abgeschlossen werden können. Die Einlagen der Kunden werden über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Summe von 100.000 Euro abgesichert. Darüber hinaus greift allerdings auch die Einlagensicherung der Sparkasse, bzw. des Haftungsverbandes der deutschen Sparkassengruppe. Über diese Einlagensicherung sichern die Sparkassen gegenseitig die Gelder ihrer Kunden ab.

Überblick zu den Zinsen

Bei einer Laufzeit von 3 Monaten bekommen die Kunden einen Zinssatz in Höhe von 1,0% p.a. angeboten. Bis 9 Monate Laufzeit steigt der Zinssatz auf insgesamt 1,4% p.a. und bei einer Laufzeit von einem Jahr wird der Zinssatz in Höhe von 1,5% p.a. angeboten. Kunden, die ihr Geld über mehrere Jahre bei der 1822direkt Bank anlegen möchte, erhalten bei einer Laufzeit von 4 Jahren ebenfalls einen Zinssatz in Höhe von 1,5% p.a. angeboten. Wer sich den höchsten Zinssatz in Höhe von 1,7% p.a. sichern möchte, braucht dazu sein Geld über einen Zeitraum von insgesamt 5 Jahren bei der 1822direkt Bank anlegen.

Sicherungssysteme beim 1822direkt Festgeld Angebot im Detail

Durch die gesetzliche Einlagensicherung in Deutschland werden pro Kunde insgesamt bis zu 100.000 Euro zu 100% abgesichert Gleichzeitig werden die Einlagen der Kunden über den Haftungsverbund der Sparkassen Gruppe bis zu einer unbegrenzten Summe komplett abgesichert.

1822direkt Festgeldkonto eröffnen

Das Festgeldkonto der 1822direkt Bank im Praxistest

Zinsen und Zinsgutschrift

Die Zinssätze beginnen bei der 1822direkt Bank bei einem Wert von insgesamt 1,0% p.a. und können auf maximal bis zu 1,7% p.a. ansteigen. Grundsätzlich wird zwar eine Staffelung der Zinssätze angeboten, aber unter dem Strich betrachtet liegen die Werte deutlich unter dem Marktdurchschnitt.

1822direkt Festgeldkonto eröffnen

Die 1822direkt bietet zwar anständige Laufzeiten zwischen 3 Monaten und 5 Jahren an, allerdings liegen die Zinssätze der Konkurrenz deutlich über denen der 1822direkt Bank. Die Zinsen werden einmal im Jahr gutgeschrieben, wenn eine Anlagezeit aufgenommen wird, die länger als 1 Jahre beträgt. Bei allen kürzeren Laufzeiten werden die Zinsen gegen Ende der Laufzeit auf dem zugehörigen Festgeldkonto gutgeschrieben.

Verfügbarkeit und Bedienung

Das Konto der 1822direkt kann über verschiedene Wege geführt werden. Es ist möglich, dass es vor allem über das sichere Online Banking bedient werden kann. Dabei werden verschiedene Möglichkeiten der direkten Bedienung angeboten. Es ist möglich, dass das Konto per PIN und TAN sowie per iTAN und auch per mTAN Verfahren geführt werden kann. Auch das moderne und sichere HBCI Banking wird von Seiten der 1822direkt Bank angeboten und bietet den Vorteil, dass jeder ohne Probleme von zu Hause aus Festgelder eröffnen kann. Gleichzeitig ist es auch möglich, dass neben dem Online Banking auch das so genannte Telefon Banking vom Kunden genutzt werden kann, ohne dass dafür Kosten anfallen. Zu beachten ist, dass Festgelder während der Laufzeit nicht genutzt werden können.

Sicherungssysteme

Über die gesetzliche Einlagensicherung werden insgesamt bis zu 100.000 Euro je Anleger bei der 1822direkt Bank abgesichert. Darüber hinaus werden Anlagesummen in einer unbegrenzt hohen Summe über den Haftungsverbund der Sparkasse abgesichert. Dies führt dazu, dass auch hohe Anlagen sehr sicher bei der 1822direkt abgeschlossen werden können. Unter dem Strich ist die 1822direkt damit eine besonders sichere Bank, die ohne Probleme auch hohe Summen von mehreren Millionen Euro absichern kann.

Voraussetzungen für die 1822direkt Festgeldkonto Eröffnung

Mindestalter: 18 Jahre
Ständiger Wohnsitz in Deutschland
Girokonto als Referenzkonto bei einer deutschen Bank
Mobiltelefon mit deutscher Simkarte (falls mTAN Nutzung)
Internetzugang (für Online Banking)1822direkt Festgeldkonto eröffnen

Fazit zum Festgeldkonto der 1822direkt Bank

Das Festgeld bei der 1822direkt Bank ist als sehr umfangreich zu beschrieben. Es werden viele verschiedene Laufzeiten angeboten und gleichzeitig besteht die Möglichkeit, dass unterschiedliche Zinssätze genutzt werden können. Jedoch ist es maximal möglich, dass ein Zinssatz in Höhe von 1,70% p.a. genutzt werden kann und dass bei einer Laufzeit von insgesamt 5 Jahren.

1822direkt Festgeldkonto eröffnen

Wer sich für einen Festgeld bei der 1822direkt entscheidet, bekommt nicht die besten Konditionen auf dem Markt, aber mit Sicherheit die größte mögliche Sicherung seiner Gelder auf dem Markt. Durch die Mitgliedschaft im Haftungsverbund der Sparkassengruppe ist es möglich, dass bei der 1822direkt die Gelder so hoch abgesichert sind, wie es sonst bei keiner anderen Bank der Fall ist. Gleichzeitig gilt auch hier bis zu einer Summe von insgesamt 100.000 Euro zu 100% die gesetzliche Absicherung der Einlagen.